HERE & Mobileye: HD Weltkarte

Der Kartendienst HERE und der israelische Zulieferer Mobileye wollen für das Autonome Fahren kooperieren.

Das Unternehmen HERE gehört den deutschen Autoherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz. Gerade BMW kooperiert bezüglich des Autonomen Fahrens bereits mit Mobileye und weiteren Unternehmen. Zuletzt hat HERE seine Marktanteile erhöht. Derart hat man in China Fuß gefasst, kooperiert mit PSA und hat Microsoft als Partner gewonnen. Nun gab man die Partnerschaft zwischen HERE und Mobileye bekannt.

Audi BMW Mercedes-Benz HERE Kartenmaterial

HERE Kartenmaterial

Die Zusammenarbeit umfasst die Integration der Mobileye Technik “Roadbook” zur Datensicherheit des Kartenmaterials in der Cloud von HERE. Außerdem sollen die Datenbänke von Mobileyes Roadbook, dem Datenmaterial von HERE hinzugefügt werden, die beide Unternehmen über die Fahrzeugsensoren erheben.

Mobileye bekommt Zugang zur Open Location Plattform von HERE, wo man die gemeinsamen Daten für das HD Kartenmaterial sammelt. Das Aufkommen der vielen Daten ermöglicht eine bessere Echtzeitkommunikation und -Warnung vor Gefahren. Darüberhinaus ermöglicht die Fusion der Mobileye-Daten eine höhere Präzision der Karten, was für das Autonome Fahren von Bedeutung ist.

Der Plan ist nun, die gesamte Welt in HD Kartenmaterial zu erfassen. Nebst dem Kartenmaterial will man in weiteren Bereichen bezüglich der Entwicklung des Autonomen Fahrens zusammenarbeiten.

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
509