Harmans Bestreben für Autonomes Fahren

SH Sicherheit 550x70

Der Elektronikspezialist Harman zeigt auf der CES seine Lösungen für das Autonomes Fahren.

Das Autonome Fahren soll smart, sicher und intuitiv sein, so der Vorgabe von Harman. Auf der diesjährigen CES stellt man seine Lösungen vor, die man im Oasis von Rinspeed integriert hat.

Harman Uebergabe Procedere

Das Auto sei durch und durch für die Zeit im Autonome Auto konzipiert, so Harman. Durch die Plattform des Unternehmens, sei eine Personalisierung mit Microsoft Office möglich, sowie der sprachgesteuerte Assistent. Mit dem System kann man normale reden und es reagiert darauf, wie die Navigation zu einer bestimmten Adresse oder den Kalender zu aktualisieren oder ein Skype Gespräch zu aktivieren.

Auch die AR-HuD Technologie wird damit ermöglicht. Dabei wird die gesamte Windschutzscheibe zur Projektionsfläche. Darüber werden Navigation oder wichtige Verkehrsmeldungen eingeblendet. Sollte sich ein Fahrzeug auf Kollisionskurs befinden, warnt das Predictive Collision Prevention alle betreffenden Fahrzeuge.

Die kamerabasierten Assistenzsysteme, wie die Fahrüberwachung oder zur Umweltwahrnehmung, fördern die Sicherheit des Konzeptwagens Oasis. Außerdem checkt man damit, ob die fahrende Person bereit ist, das Steuer wieder zu übernehmen. Dabei kommen Haptik, Augenkontrolle und die Pupillenanalyse zum Einsatz. Auch die Spiegel können gedimmt werden, bevor es zu einer Blendung kommen könnte.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar