Günstigere Sensorik & Serienreife | Mobileye

Here Summer Banner 728x90

Die israelische Firma Mobileye will die Kosten für die Sensorik reduzieren und bis 2022 die Fast-Autonomie erreichen.

Dass das Autonome Fahren, respektive deren Ausläufer wie Fahrassistenzsysteme, nur langsam auf das Kleinwagensegment ausdehnt, liegt auch an der Sensorik. Vor allem das Lidarsystem ist recht kostenintensiv, wobei schon bald sehr günstige und bessere Lidarsysteme auf den Markt kommen sollen.

Auch Mobileye will die Kosten für die Sensorik und derart die Kosten für Assistenzsysteme reduzieren. Mobileye hat einen hochgradig autonomen Audi A8. Delphi hatte gerade erst einen solchen Testwagen quer durch die USA geschickt.

Mobileye arbeitet derzeit an einem Autobahnassistenten, welcher bereits kommenden Monat die Serienreife erhalten soll und schon zum Ende des Jahres kommt ein Update, für Geschwindigkeiten bis 120 km/h. Der Clou an der Sache: Das Ganze soll einen Aufpreis von 100 bis 400 Euro haben.

Durch die Vereinfachung hat man es geschafft, die Kosten zu reduzieren. Statt aufwendiger High-Tech, verwendet man bei Mobileye günstige Kamerasysteme, deren Schwachpunkte durch Software kompensiert werden. Zu den drei Kameras, kommen vier Radarsysteme. Das Kamerasystem, so Mobileye, muss lernen Objekte zu erkennen, wozu die Software auf eine riesige Datenbank zurückgreifen kann. Bei der Berechnung hilft der Mobileye-Chip, wodurch das System entsprechend schnell die Daten verarbeiten und agieren kann.

Ein Sprecher von Mobileye, so weiß es die Welt, sieht die Teilautonomie für 2016, die Hochautonomie (Landstraßen-Nutzung) im Jahr 2017 und schon 2019 soll die Stadt erobert werden. Ab ca 2022 sollen die (99prozentigen)Vollautonomen Fahrzeuge  serienreif sein. Dabei glaubt man an den Ersatzfahrenden (siehe auch Nutzungskonzepte des Weißbuchs der Villa Ladenburg), denn statistisch kommt alle 400.000 Kilometer eine Situation, die der Computer nicht lösen kann.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

4 Responses to Günstigere Sensorik & Serienreife | Mobileye

  1. Fritz Mai 29, 2015 at 9:42 am #

    Quelle? Woher wissen Sie, dass der A8 von Mobileye von Delphi ausgerüstet wurde?

  2. David Flora Mai 29, 2015 at 9:47 am #

    Wie verlinkt, die Welt…

    • Fritz Mai 29, 2015 at 9:51 am #

      nur dass da kein Wort von Delphi steht…

  3. David Flora Mai 29, 2015 at 10:34 am #

    Hmm, da hab ich mich wohl geirrt. Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar