Günstig & Teilautonom von Subaru

SH Sicherheit 550x70

Der japanische Autohersteller Subaru bietet kostengünstige Modelle der Teilautonomie an. Der Anfang eines Preisverfalls?

Der japanische Hersteller Subaru will bereits ab diesem Jahr die Technik der Teilautonomie kostengünstig anbieten. Ab August bietet man eine überarbeitete Version eines Modells an, das mit Teilautonomie ausgestattet wird. Das entsprechende System ist Subarus EyeSight.

subaru-eyesight-system-im-einsatz

Das System verfügt über zwei Kameras und kann die Fahrbahnmarkierung erkennen. Damit ist das Fahrzeug in der Lage von selbst auf der Autobahn zu fahren, jedoch ohne dabei Spur zu wechseln. Dafür kann es innerhalb der Spur agieren und hält zum Vorderwagen Abstand. Diese Erweiterung soll von 20.000 Yen bis 100.000 Yen kosten, was etwa 160 Euro bis 810 Euro entspricht.

Bei Nissan startete gerade der X-Trail SUV, der für 2,55 Millionen Yen (~20.500 Euro) mit dem ProPilot System ausgestattet werden kann. Aber seit letzten August kann man den Serena Minvan für etwa 800 Euro weniger mit dem System bestellen.

Der japanische Hersteller Toyota hat ebenfalls einen neuen SUV vorgestellt, der über ein Unfallvermeidungssytem verfügt und Passanten erkennt. Der Aufpreis für das System liegt bei etwa 550 Euro.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar