Google’s Stellung | Autonomes Fahren

Here Summer Banner 728x90

Google hatte vor Kurzem sein autonomes Fahrzeug vorgestellt, das schon ohne Lenkrad ausgeliefert wurde. Nun hat Google auf einer Pressekonferenz noch mehr bekannt gegeben.

Google’s Autonomes Fahrzeug hat weite Wellen geschlagen. Nicht nur dass alle darüber berichteten, die Autoindustrie fürchtet nun den neuen Konkurrenten. Seine Technologie ist schon weiter als bei vielen klassischen Autoherstellern. Aber Google nutzt auch teure Lasertechnologie und das Auto kann nicht schneller als bis 40 km/h autonom fahren.

Auch der VDA fürchtete schon vor einigen Wochen, dass die USA, Europa in Sachen Autonomes Fahren den Rang ablaufen. Den Grund für Google’s Führungsposition, so Dudenhöffer in einem Artikel der Welt ist, dass Google die Software besser beherrsche – und das ist wichtig, denn die Sensorik gibt es schon lange, es geht darum das Auto intelligent zu machen – und das geht über Algorithmen. Auch die Suchmaschine ist ein Algorithmus, der zu den bestgehüttetsten Geheimnissen der Welt – ähnlich dem Coca Cola Rezept – gehört.

Jetzt gab Google bekannt dass man bereits an einem Algorithmus arbeite, der die Intelligenz des Autos bei 160 km/h möglich mache, also einen Wagen der in Echzeit bei dieser Geschwindigkeit die Verkehrssituation vollständig erkennt.

Die Forschung geht also weiter und damit auch der Wettkampf.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar