Google’s Auto erkennt Monster

SH Sicherheit 550x70

Die Horrorfrage im Hause Google zu Halloween war, wie wird das Auto bei verkleideten Kindern reagieren?

Halloween wird in den USA mit einem größeren Aufwand betrieben als in Deutschland, obgleich der Brauch es Verkleidens und Süßigkeiten einzufordern, auch hierzulande zunimmt. Für das Auto von Google bedeutet dies auch, dass es etwas zu lernen gibt.

google logo

Einige der verkleideten Kinder sollten um das Auto herum laufen, welches geparkt war. Wann wollte wissen, wie das Auto mit seinen Sensoren und den Algorithmen darauf reagiert. Das Auto wurde darauf programmiert vorsichtiger zu sein und der Software „beigebracht“, dass sich heute Kinder vielleicht anders verhalten. Sie stürmen plötzlich auf die Straße oder tauchen hinter geparkten Autos unvermittelt auf.

Das mag zunächst ein mal wenig relevant klingen, jedoch ist Halloween ein Tag der sich jedes Jahr wiederholt. Was ist mit Karneval oder Weihnachten? Auch das muss ein Vollautonomes Auto lernen, damit es sich wirklich Vollautonom – also Autonom – nennen darf.  Und vielleicht sollten solche Ausnahmezustände in die Prüfung für das Autonome Auto aufgenommen werden…

Google’s Mitteilung dazu

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar