Google’s Android Auto lauscht nicht

Here Summer Banner 728x90

Telefoniert Google mit Android Auto aus dem Auto nach Hause? Der Konzern weist die Vorwürfe zurück.

Dass der US-Konzern Google eine Datenkrake ist, wird immer wieder gesagt. Doch Google will die Bedenken zerstreuen. In jüngster Zeit hatte der Autohersteller Porsche auf das Android Betriebssystem verzichtet, auch mit Verweis auf den Datenschutz.

google logo

Inzwischen hat Google reagiert und sagte, dass man nur Daten für den Verkehr im Internet hochlade und derart soll es auch anderen Fahrzeugen zur Verfügung gestellt werden können. Die Daten sollen nur das Fahrerlebnis verbessern, so Patrick Brady aus dem Hause Google laut Heise.

Als Beispiele führte er an, ob das Display für die Nacht oder Tag eingestellt werden soll, werde mit einem Lichtsensor erfasst. Oder der Tank- oder Ladestand, der zu einem anderen Streckenverlauf führen würde – gerade mit Blick auf Elektroautos.

Google’s Betriebssystem Android Auto für das Fahrzeug, auf dem auch die Daten und Apps der angeschlossenen Smartphones genutzt werden können, binden immer mehr Autohersteller ein. So ist auch Mercedes-Benz seit März mit von der Partie.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar