Google will bald Kasse machen

SH Sicherheit 550x70

Google hat angekündigt mit seinem Self Driving Car Projekt bald Geld machen zu können. Nur wie, ließ man offen.

Seit diesem Jahr ist das Self-Driving Car Projekt vom Lab X zu einem eigenständigen Unternehmen geworden, während Googles offizielles Dachkonstrukt seit dem Alphabet heißt. Dies sei der erste Schritt in Richtung Kommerzialisierung des Projekts Self Driving Cars gewesen und bald folgen die nächsten Schritte, so Herr Teller des Unternehmens.

google logo

Wie man genau die Monetarisierung umsetzt, ließ er aber offen. Derzeit, so Teller weiter, überlege man ob man Privatautos oder der Shared Economy den Vorzug lassen will. Der Fokus sei dabei immer auf der Sicherheit, unterstrich man – wohl vor dem Hintergund der Problem Teslas seit dem tödlichen Unfall.

Ohne ein konkretes Jahr zu nennen, sagte er, man werden in einigen Jahren die Technik verbessert haben und auf den Markt kommen. Jüngst gab es Unkenrufe, ob Google es überhaupt noch schafft an der Entwicklung teilzunehmen.

Offenbar hat man auch immer noch Probleme mit den Wetterverhältnissen, weswegen er ausführte, man könne die Autos zunächst auch in Städten verkaufen, wo das Wetter gut sei; bevor man herausfordernde Klimazonen angehen würde. Es sei ein Prozess, ähnlich wie wenn ein Mensch das Fahren erlernen müsste. Es sei der einzig vernünftige Weg, das Vollautonome Fahren anzugehen. Google bleibe beim revolutionären Ansatz und man werde von Anfang an, ein Vollautonomes Auto anbieten. Obgleich man vor einigen Monaten auch ansinnte, bereits Vorstufen zu kommerzialisieren.

Und wenn man schon bald Kasse machen will und das Autonome Fahren erst in einigen Jahren anbieten kann, stellt sich erneut die Frage: Wie wird Google mit dem Selfdriving Car bald Geld machen können? Vielleicht wird auch Uber hier eine Rolle spielen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar