Google sucht Forschungsgelände bei Ann Arbor

Offenbar sucht Google derzeit nach einem Forschungsgelände in der Nähe von Ann Arbor.

Google hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass man vier weitere Teststandorte suchen will. Bekannt ist, dass Google dafür Kirkland in Washington ausgewählt hat. Vermutet wird aber auch, dass Google in Ann Arbor testen will, da dort viele wichtige Akteure zusammen kommen.

Nun scheint sich diese Vermutung zu erhärten, denn nach Angaben des Magazins Crain’s Detroit soll Google sich dort umgesehen haben. Danach sucht Google nach einem Areal mit zumindest 30.000 Quadratfuß – also rund 2.800 Quadratmeter. In der näheren Auswahl steht auch Farmington Hills, wo ZF TRW sich gerade angesiedelt hat. Außerdem sollen Southfield und Troy in Betracht gezogen werden, alle im Einzugsgebiet von Ann Arbor.

Gerade erst hat Google nach dem Rückschlag in Kalifornien die voraussichtliche Erlaubnis für Autonome Autos von der Regierung erhalten. Und Daimler Chef Zetsche war von den Fortschritten im Silicon Valley überrascht. Google will 2018 die Serienproduktion antreten und womöglich via Ford, so die Gerüchteküche.

Außerdem stellt Google gerade viele Leute für den Bereich “selfdriving car” ein, insgesamt über 30 neue Stellen sind ausgeschrieben.

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
547