Google Auto „redet“ mit Außendisplays

Here Summer Banner 728x90

Der IT-Riese Google (Alphabet) hat ein Patent angemeldet, wonach das Selfdriving Car über Außendisplays mit den Menschen kommuniziert.

Woran soll ein Mensch erkennen, was ein Autonomes Auto vor hat? Ganz einfach, hat man sich bei Google gedacht, man schreibt es einfach hin, so dass es jede Person lesen kann. Die Idee, mit  nach Außen gerichteten Displays, über das Fahrverhalten des Autos aufzuklären und damit der informellen und der nonverbalen Kommunikation ein Schnäppchen zu schlagen, ist nicht neu.

google logo

Das japanische Unternehmen Nissan hat ähnlich Pläne aufgezeigt. Google will die Displays bei seinen Fahrzeugen zur Front und zur Seite hin anbringen. Dabei sollen neben Texten, auch Farben und Symbole zur Kommunikation beitragen, um Missverständnisse verhindern zu helfen. In Japan plant man auch Smileys einzusetzen. Der Autohersteller Mercedes-Benz schlug vor, Autonome Fahrzeuge, zu kennzeichnen.

Das Ziel der Anbringung von Displays am Fahrzeug-Äußeren, ist auch, um Missverständnisse an Kreuzungen zu verhindern. Gerade im Umgang mit Fußgängern, sollen die Displays helfen.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar