GMs SURUS – Automatisierter Truck

Here Summer Banner 728x90

Der Silent Utility Rover Universal Superstructure (SURUS) von GM verfügt auch über Autonome Fahrtechnik.

Für den Katastrophen– oder im Kriegsfall braucht es spezielle Fahrzeuge und General Motors hat ein solches vorgestellt, das auch automatisiert fahren kann.

GM SURUS

A rendering of the Silent Utility Rover Universal Superstructure (SURUS) platform with a truck chassis to show the potential of flexible fuel cell solutions. SURUS was designed to form a foundation for a family of commercial vehicle solutions that leverages a single propulsion system integrated into a common chassis. Quelle: GM

Auf der Tagung der Association of the United States Army (AUSA) stellt General Motors dieser Tage den SURUS vor, was für Silent Utility Rover Universal Superstructure steht. Leise ist es, weil es durch Brennstoffzellen angetrieben wird, und dieser Vorteil soll auch militärisch genutzt werden.

Es eignet sich auch für den Einsatz in Katastrophengebieten oder zum Frachttransport. Das Fahrzeug kann zur Wassergewinnung oder als Energietank dienen und ist selbstverständlich Off-Road-geeignet.

SURUS verfügt über einen gewissen Grad an Autonomie, was auch im Gelände funktionieren soll. Man spricht von „highly mobile autonomous capability“, die man nicht weiter ausführt.  Die Fahrzeuge könnten als Konvoi verbunden werden.

Es ist mit zwei Antriebsmöglichkeiten, samt Batterie, ausgestattet, verfügt über eine Vierradlenkung und kommt bis zu 640 Kilometer weit. SURUS stellt die Grundlage für weitere Nutzfahrzeug-Lösungen dar, so das Unternehmen, und die Tests mit dem Fahrzeug werden im Frühjahr 2018 fortgesetzt.

Mitteilung (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar