GM’s Infotainmentsystem & Android

General Motors will künftig sein Infotainmentsystem auf dem Betriebessystem Android von Google arbeiten lassen.

Ab 2016, so kündigte es General Motors an, werde man Android in seinen Auto integrieren. Der Grund dafür liegt beim Zulieferer Harman und deren Infotainmensystem arbeitet auf Android. Damit ist die Google Offensive gegnüber den Autoherstellern aber noch nicht abgeschlossen, denn man arbeite an einem neuen Android, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Autosoftware.

Auf der anstehenden CES 2015 im Januar will man weitere Details bekanntgeben. Bisher ungeklärt ist die Frage, welche GM Modelle mit Android versorgt werden.

Quelle

, , ,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
517