GM & Verizon für OnStar

Here Summer Banner 728x90

Der US-Fahrzeughersteller General Motors und der Telekommunikationsanbieter Verizon kooperieren für „verbesserte Netzwerklösungen“.

General Motors hat sich mit Verizon verbündet, um „upgraded network solutions“ zu entwickeln, die beim Infotainmentsystem OnStar Verwendung finden sollen. Konkret geht es dabei um eine kabellose Internetverbindungen im Auto und zwar in mehreren Ländern auf der ganzen Welt.

Chevrolet-Camaro-Coupe © GM Company

Chevrolet-Camaro-Coupe © GM Company

Derart soll eine Zusammenführung von verschiedenen Netzwerkträgern über die GM Modelle möglich sein. Die globale Lösung ist für die kabellose Übertragung von Telematik- und IoT – Daten gedacht.

Bisher kooperiert GM für die Fahrzeugvernetzung via 4G LTE mit AT&T, der Hauptkonkurrenz von Verizon. Dabei ist man jedoch auf den heimischen US-Markt konzentriert.

General Motors sieht viel Potential in der Datenverwertung und verzeichnet eine steigende Nutzung des Angebots, weswegen man bei Chevrolets beispielsweise eine Flatrate anbietet.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar