GM: Super Cruise kommt 2018

SH Sicherheit 550x70

Der US-amerikanische Autohersteller General Motors will 2018 sein erstes Teilautonomes Modell rausbringen.

Der Autohersteller General Motors plante das System zur Teilautonomie, Super Cruise, bereits vor einiger Zeit herauszubringen – doch die Deadline wurde nach hinten verschoben. Nun hat man erklärt, dass es 2018 soweit sein wird.

GM Cadillac CT6

GM Cadillac CT6

Das Modell, das über das System verfügen werde, sei der Cadillac CT6. Dieser Wagen soll im Herbst auf den Markt kommen. Damit soll man auf bestimmten Autobahnen freihändig fahren können. Zur Sicherheit wird man auch die Fahrenden überwachen und zur Navigation greift auf eine mit Lidarsystemen erstellte Karte zurück. Damit sei man um ein vier bis achtfaches korrekter als GPS.

Zur Sensorik im Auto gehört eine Kamera für den äußeren Bereich und eine Infrarotkamera für den Check, ob die Fahrenden aufmerksam sind. Sollte dies nicht der Fall sein, erfolgen visuell, taktile und akustische Warnungen. Sollte dies ebenfalls ignoriert werden, bringt sich das Fahrzeug an einem sicheren Ort zum Stillstand (Not-Stopp). Zudem wird eine Verbindung mit OnStar aufgebaut.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar