GM kauft Lidarfirma Strobe

Here Summer Banner 728x90

Der US-amerikanische Autohersteller General Motors hat den Lidarproduzenten Strobe übernommen.

Kartenerstellung Lidar

Der Lidarsensor erzeugt ein 3D Abbild der Umwelt und hilft dem Autonomen Auto bei der Verortung und Navigation. Erst diese Woche hat ein GM Manager dem Unternehmen Tesla die Fähigkeit zum Autonomen Fahren abgesprochen, da die Fahrzeuge nur über Radar- und Kamerasensoren verfügten.

Viele Hersteller setzen auf Lidarsysteme, so hat Mercedes-Benz jüngst verkündet, seine Lidarsensoren über Velodyne zu beziehen, Toyota hat einen neuen Lidar angekündigt, der weiter sehen kann und General Motors, so eine Deutsche Bank Analyse, sei allen anderen bei der Entwicklung des Autonomen Fahrens voraus.

Mit dem Jungunternehmen Strobe hat man nun einen kompakten Lidar im GM-Portfolio. Das Unternehmen aus Kalifornien hat eine Solid-State-Lösung entwickelt, die die Sensorkosten deutlich drückt. Das soll das Autonome Fahren günstiger machen.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar