GM: Erstes Autonomes Auto in Serie?

Here Summer Banner 728x90

Der Autohersteller General Motors hat mit Cruise Automation die dritte Generation der Bolt-Automatisierung entwickelt: Man habe das erste Autonome Auto in Serienproduktion. 

Der US-amerikanische Hersteller General Motors hat erst vor wenigen Monaten die zweite Generation der automatisierten Bolts mit Elektroantrieb vorgestellt – nun folgt schon die dritte Generation.

Cruise Lyft Fahrzeug der 3. Generation

Cruise Lyft Fahrzeug der 3. Generation. Quelle: AN

Bei General-Motors hat man es offenbar eilig, denn es wurden bereits 50 Stück der neuen Bolts EV produziert. Von GM-Seite spricht man vom ersten wirklichen Autonomen Fahrzeug der Welt. Gemeint ist damit, dass man in der Serienproduktion sei und dass man den Sicherheitsansprüchen für Autonomes Fahren in den USA genügen werde.

Es sei auch keine Konzeptstudie. Der Wagen verfüge über die notwendige Ausstattung, samt Airbags oder Komfort-Sitze. Die Produktionsstätten sind eingerichtet und man könne pro Jahr rund 100.000 Stück fabrizieren. Wie viele aber konkret geplant sind, ist nicht gesagt worden.

Die neue Generation an Fahrzeugen zeichne sich dadurch aus, dass man ein komplett neues und fehlertoleriendes Kommunikationssystem habe, welches einzigartig im Bereich des Autonomen Fahrens wäre. Das impliziere auch einige Sensoren und Kontrolleinheiten, die man selbst gebaut habe, da sie auf dem Markt nicht verfügbar waren.

Die Fahrzeuge sollen Teil einer Flotte werden, die von Angestellten von Cruise Automation in San Francisco erprobt werden. Dazu gibt es noch ein eingebautes Lenkrad. Inzwischen sei man aber schon an der Entwicklung der vierten Generation.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar