Frost & Sullivan – Intelligent Mobility London

Here Summer Banner 728x90

Das Beratungsunternehmen Frost & Sullivan lädt zur Intelligent Mobility Konferenz nach London.

Die Konferenz mit dem Untertitel: „Digitale Transformation der Automobilindustrie“ will sich den Umbrüchen der Autoindustrie widmen. Unbestritten ist die Branche gerade in einem Wandel begriffen, der bereits erste Änderungen sichtbar gemacht hat. So wandeln sich inzwischen nahezu alle Autohersteller zu einem Mobilitätsanbieter.

Die Veränderungen nehmen aber zu, auch in der Geschwindigkeit. Vernetzung, Verstädterung und der Einzug der Digitalisierung haben einen immanenten Einfluss auf die Gesellschaft und die künftige Mobilität. Der Workshop in London von Frost & Sullivan wird alljährlich abgehalten und war Zeitzeuge des Wandels.

Bei der diesjährigen Veranstaltung werden wieder viele Fachleute aus der Industrie über ihre Visionen und die Veränderungen sprechen. Zudem werden Personen aus den Bereich der Politik, Städteplanung, IT und Forschung vertreten sein. Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen will man Strategien auswerten und die Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle ausloten.

Bei dem Treffen im letzten Jahr waren etwa 400 Fachleute vor Ort, mit Reden von den führenden Unternehmen im Bereich Vernetzung und Automatisierung. In diesem Jahr werden Referierende der Unternehmen Toyota, JLR, STARTUP AUTOBAHN, Nokia, BMW, Nissan, Renault, Facebook, Oxbotica, MAN, Nvidia und selbstverständlich von Frost & Sullivan dabei sein.

Der Event findet am 28. und 29. Juni 2017 im Jumeirah Carlton Tower in London statt.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar