Forschungszentrum für Cybersicherheit

Die Aalto University in Finnland und die TU Darmstadt werden Teil des Zentrums für Cybersicherheit.

Code 0 1

Die Aalto Universität ist ein Mitglieder Intel Labs Cars Research, wobei es um die Cybersicherheit beim Autonomen Fahrzeugen und anderen Systemen geht. Des Weiteren sind die TU Darmstadt, die Ruhr-Universität Bochum, die TU Wien und die Universität von Luxemburg beteiligt. Die Leitung übernimmt die TU Darmstadt.

Im Fokus der Forschungsarbeit stehen die Datensicherheit, der Datenschutz und funktionale Sicherheit bei Autonomen Systemen, wie Drohnen, Industrieroboter oder Autonome Fahrzeuge. Die Aalto Universität plant ein Sicherheitssystem für Autonome Systeme, die auf einer Künstlichen Intelligenz basiert.

Auch die EU hat den Zahn der Zeit entdeckt und will künftig ein Zertifizierungsverfahren einleiten, was aber freiwillig bleiben soll. In Großbritannien macht man sich ebenfalls um die Cybersicherheit sorgen. Ein Bericht im Auftrag von UK Autodrive fordert mehr Zusammenarbeit in der Industrie bei dem Thema.

Mitteilung

, ,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
533