Ford-Studie: Vorteile Autonomes Fahrens erhofft

Here Summer Banner 728x90

Eine Umfrage im Auftrag von Ford will aufgezeigt haben, dass Autonomes Fahren die Menschen glücklicher macht. Ford plant im kommenden Jahr Tests in Europa.

Es gibt viele Studien zum Bereich des Autonomen Fahrens. Anders als die meisten hat die Kelley Blue Book Studie in den USA beschrieben, dass viele Menschen nicht wissen, was Autonomes Fahren ist. Der aktuellen Studie von Ford nach, ist das Thema in Europa offenbar sehr verbreitet.

automatisiertes-forschungsfahrzeug-2

Ford Forschungsfahrzeuge

Die Studie befragte rund 5.000 Personen aus fünf Ländern Europas. Diese wissen großteilig vom Autonomen Fahren und freuen sich auf die Vorteile, die sich daraus ergeben. Die Aussagen der Leute bezüglich der Zeit im Auto, ergaben, dass 80 Prozent die Aussicht genießen würden, 72 Prozent würden telefonieren und 62 Prozent würden die Zeit zum Essen nutzen.

Wünsche für die künftige Mobilität, so die Ergebnisse, impliziere mehr Zeit für Freunde und Familie, das Internet zu nutzen oder zu schlafen. Eltern erhoffen sich vom Autonomen Fahren weniger Stress auf dem Weg zu Schule; 16 Prozent gaben an, sie würden die Kinder vom Auto fahren lassen.

Ford hat angekündigt, schon im kommenden Jahr auf den Straßen Europas das Autonome Fahren erproben zu wollen. Man muss dem Auto die landeseigenen Verkehrszeichen und -Regeln beibringen. Die Tests sollen mit einem umgerüsteten Ford Mustang und einem Transit Custom Van durchgeführt werden.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar