Ford: Innovationen & Kooperationen

SH Sicherheit 550x70

Der Autohersteller Ford kooperiert mit Pivotal und will auf dem Mobile World Congress eine Neuheit für Europa vorstellen.

Für eine neue Software-Plattform für das FordPass System will Ford künftig verstärkt mit Pivotal zusammen arbeiten. Schon im letzten Dezember hat Ford eine Ausweitung der Vernetzung mit der Hilfe von Pivotal angekündigt. Auch Mercedes-Benz arbeitet mit dem Unternehmen in Sachen Cloud zusammen.

Von der Kooperation verspricht man sich bei Ford eine schnellere Implementierung von Innovationen und eine bessere Kundenkommunikation.  Zudem will man gemeinsam weitere und bessere Services für die Kundschaft entwickeln. Denn Ford möchte sich zu einem Transportdienstleister wandeln. Daher setzt man mit dem FordPass ebenfalls auf Car-Sharing und andere vernetzte Transportmöglichkeiten.

Auf dem Mobile World Congress, auf dem der CEO von Ford die Keynote halten wird, will man ein neues Fahrzeug für den europäischen Markt vorstellen, welches mit einer neuen In-Car Technologie ausgestattet sein soll. Diese Neuheit soll Teil des aktuellsten Schritts des Ford Smart Mobility Plans sein.

Die Mitteilung berichtet ansonsten nichts über das neue Auto, jedoch wann man mehr darüber erfahren wird: Am 22. Februar um 14 Uhr (CET) in Barcelona. Zudem wird Ford auch bald den Gewinner der Ford Smart Mobility Game Challenge bekannt geben.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar