Ford Fusion V6 Sport & die Schlaglöcher

Here Summer Banner 728x90

Der neue Ford Fusion V6 Sport hilft gegen Schlaglöcher und soll das Fahren komfortabler machen.

Schlaglöcher, so der Autohersteller Ford, seinen unvermeidbar. Jedoch habe man sich etwas überlegt, um die Wucht zu mindern: Einen intelligenten Stoßabfänger: „Continuous Control“. Das System wird im neuen Fusion V6 Sport serienmäßig eingebaut werden, welcher in den USA in diesem Sommer auf den Markt kommt.

Der Schaden durch Schlaglöcher wird in den USA auf rund 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt. Daher will man damit auch die Kosten für die Haltenden senken.

Das Ford System überwacht die Straßenverhältnisse und reagiert darauf, bevor man das Schlagloch durch fährt. Zwölf Sensorsysteme überwachen die Straße und wenn ein Schlagloch erkannt wird, wird der Stoßdämpfer angepasst, wodurch das Rad nicht so tief fällt.

Für das Testen des Systems hat man bei Lommel in Belgien eine Strecke „gebaut“, die wohl zu den schlimmsten Fahrstrecken der Welt gehören dürfte. Dort hat man Schlaglöcher und andere Unwegbarkeiten auf 80 Kilometer versammelt.

So nennt man die Strecke bei Ford: „Boulevard der gebrochenen Stoßdämpfer“. Allein zwei Kilometer sind von Schlaglöchern unterminiert. Insgesamt simuliert man damit Strecken in 25 Ländern – vom Sand bis zum Kopfsteinpflaster.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar