Finnland vergibt Testlizenzen

Here Summer Banner 728x90

Seit Ende Mai vergibt das Verkehrsministerium in Finnland Lizenzen für Autonomes Fahren.

Bereits heute ist es in Finnland möglich, Autonome Fahrzeuge zu fahren, respektive fahren zu lassen. Nichtsdestotrotz muss ein Mensch im Notfall das Auto übernehmen können. Dabei ist für Finnland nicht vorgeschrieben, dass der Mensch im Auto sitzt, man kann die Problematik auch per Fernsteuerung lösen. Derart könnte eine Person mehrere Fahrzeuge überwachen. Damit ist die Haftung bei der Person, die die Automatisierung aktiviert hat.

Für eine Lizenz muss man sich an Trafi, das Verkehrsministerium in Finnland wenden. Die Lizenz berechtigt das Unternehmen unregistrierte Fahrzeuge in einem gewissen Ausmaß und temporär in Straßenverkehr und Off-Road zu fahren. Die Fahrzeuge müssen über eine entsprechende Versicherung verfügen. Die Lizenz ist auf ein Jahr befristet, wird jedoch jedes Jahr automatisch verlängert. Dennoch nimmt man sich das Recht heraus, die Lizenz bei ungebührlichem Testverhalten zu entziehen.

Im Gegenzug für die Lizenz müssen die Lizenzinhabenden ihre Forschungsergebnisse mit dem Verkehrsministerium teilen.

Um eine Lizenz zu beantragen, muss man folgende Unterlagen einbringen: Eine Testbeschreibung, der Forschungsplan, technische Spezifikationen des Wagens, Informationen wo die Tests durchgeführt werden sollen und eine Beschreibung, wie man die Verkehrssicherheit garantieren kann.

In Deutschland plant man noch an der Teststrecke und bis zur Vergabe von Lizenzen wird es noch lange dauern, so meine Meinung. In Großbritannien hat man bereits umfangreiche Tests eingeleitet und in anderen europäischen Ländern gibt es ähnliche Test-Bestrebungen, so zum Beispiel in Österreich, der Schweiz oder in Belgien.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar