Feierliche Eröffnung des ACM

Das American Center for Mobility (ACM) feierte vorgestern die offizielle Eröffnung in Michigan.

Schon im Dezember letzten Jahres feierte man die teilweise Eröffnung des American Center for Mobility. Nun ist man ganz fertig und auch das muss gefeiert werden.

Eröffnung ACM Rede Snyder

Eröffnung ACM Rede Snyder. Quelle Autonews

Der Zulieferer Visteon, der als Gründungsmitglied gilt, hat anlässlich der Eröffnung sein DriveCore System vorgestellt und der Gouvernor des US-Bundesstaates Michigan, Rick Snyder, hielt die Eröffnungsrede. Darin sprach er von der Zukunft der Mobilität, aber auch, dass man aus dem tödlichen Unfall in Arizona lernen muss.

Andere Stimmen zeigten sich von dem Widerstand gegen die Technik überrascht und verwiesen auf die Wichtigkeit der Sicherstellung der Sicherheit, wie man es auf dem Testfeld ACM vorhabe. Man müsse die Technik daher weiterentwickeln.

Das ACM steht auf dem ehemaligen Willow Run Flughafen-Terminal und hier gibt es eine 3,2 Kilometer lange Autobahn mit Auf- und Abfahrten, einen Tunnel mit Krümmung, Garagen und das zentrale Betriebssystem.

Bei der Finanzierung halfen einige Unternehmen, die nun als Gründungsmitglieder zählen. Insgesamt kamen 135 Millionen Dollar zusammen. Neben Visteon hat zuletzt Subaru Geld bereitgestellt. Außerdem noch die Unternehmen: AT&T, Toyota, Ford, Hyundai, Adient und Microsoft. Der US-Konzern Microsoft stellt die Cloud für das Testfeld. Finanzen gab es auch vom Bundesstaat Michigan und man hat Kooperationen mit einigen Unis.

Quelle (englisch)

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.