EU-Konvoi Wettbewerb

Here Summer Banner 728x90

Die European Truck Platoon Challenge 2016 startet mit sechs Teilnehmern von unterschiedlichen Orten in Europa.

Das Konzepts des Konvois wird schon seit Jahren international erprobt, bisher jedoch vor allem zu Testzwecken. Für eine bessere Implementierung hat man einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Die Vorteile des Konvoi-, Kolonnen oder Platoon-Prinzips liegen vor allem in der Spritersparnis durch die Ausnutzung des Windschattens. Dafür müssen die Fahrzeuge gut vernetzt sein, damit sie schnell genug reagieren können – bei dem geringen Abstand zueinander.

Welches System vielleicht bald am Markt ist, soll die European Truck Platoon Challenge 2016 zeigen. An dem Wettbewerb in den Niederlanden nehmen sechs Teams teil. Jedes Team startet an seinem Standort und muss die Strecke auf den öffentlichen Autobahnen absolvieren. Das Ziel ist der Güterbahnhof (APM Terminals) in Rotterdam, welches am 6. April erreicht werden muss.

Zu den teilnehmenden Teams gehört Scania, diese starten  in Stockholm und haben die längste Strecke zurückzulegen. Volvo (die mit am Längsten daran forschen und das Konzept offenbar wieder aufgreifen) startet von Gothenburg.

Die Mercedes-Benz‘ Kolonne beginnt in Stuttgart und MAN fängt in München an. Die Unternehmen DAF und IVECO starten von Westerlo und Brüssel. Zu dem Team von DAF gehören auch die Firmen TNO und NXP, sowie Ricardo.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar