Digitalisierung führt zu besserer Luft?

Der kommissarische Verkehrsminister Schmidt hat eine neue Förderrichtlinie zur Digitalisierung verkündet.

Im Rahmen des Programms zu Verbesserung der Luft hat das Bundesverkehrsministerium die Förderrichtlinie “Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme” verkündet.

redepodest-bundesverkehrsministerium

Das Programm ist mit 100 Millionen Euro ausgestattet und soll auch helfen die Luft zu verbessern. Die Verkehrssysteme sollen mit Vernetzung effizienter werden. Die intelligente Verkehrssteuerung soll dabei helfen.

Mit dem Geld geht es konkret um die Förderung von Verkehrsleitsystemen und der Verkehrsdatenerfassung. Die Gemeinden und Städte, die von dem Verkehr beeinträchtigt sind, können sich von jetzt ab bis zum 25. März bewerben.

Mitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

Comments are closed.