Delphi & Transdev Kooperation für Paris

Here Summer Banner 728x90

Der Mobilitätsdienstleister Transdev und der Zulieferer Delphi haben ihre Kooperation bekannt gegeben.

Das Unternehmen Transdev kooperiert bereits mit Renault-Nissan für die Etablierung einer On-Demand Fahrzeugflotte. Und daran ist auch der Autozulieferer Delphi interessiert, der jüngst offiziell der Kooperationsgruppe, bestehend aus BMW, Mobileye und Intel, beigetreten ist.

Transdev Delphi On Demand Service

Transdev Delphi On Demand Service. Quelle: Delphi

Bei der Kooperation mit Transdev geht es um die Entwicklung eines On-Demand Mobilitätsservice, basierend auf Autonomen Fahrzeugen – also Robotertaxen, was alle Marken letztlich anpeilen.

Delphi liefert dafür seine neue CSLP-Plattform für das Autonome Fahren und Transdev sein Universal Routing Engine (URE) System, was die Fernsteuerungssoftware und Infrastrukturelemente impliziert. Die Transdev Fahrzeuge werden auf der Delphi Plattform integriert, wozu Updates via OTA, Sensor-Suite, die gängigen Schnittstellen und die REM Technologie von Mobileye gehören.

Die Kooperation nimmt in Paris (-Saclay), wo man auch mit RenaultNissan testet, an einem Bahnhof und in Rouen in der Normandie Platz. An diesen Orten werden auch die öffentlichen Straßentests stattfinden werden. Die nötigen Forschungsergebnisse werde man austauschen und sowohl Vollautonomie, als auch die entsprechende Infrastruktur, samt Cloud, entwickeln. Mit dem Konzept will man dann den Markt betreten. Derart soll die nächste Testphase dazu dienen, die Kommerzialisierung zu erarbeiten.

 

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar