Dänemark: Autonomes Fahren ab 2065 komplett

Here Summer Banner 728x90

Eine Prognose aus Dänemark geht davon aus, dass es bis 2065 nur noch Autonomes Fahren gibt.

Die dänische Regierung hat einen neuen Gesetzentwurf vorgestellt, der das Betreiben von Vollautonomen Fahrzeugen auf den öffentlichen Straßen ermöglichen soll. Eine noch nicht veröffentlichte Prognose des dänischen Straßenverkehrsamts (Vejdirektoratet) schätzt, dass im Jahr 2065 fast nur noch Vollautonome Fahrzeuge (Level 5 SAE) unterwegs sein werden.

Tesla Heck Logo

Level 3 der SAE Kategorisierung, also Teilautonomie, werde man aber bereits 2018 erreichen. Hierbei müssen die Fahrenden noch permanent aufmerksam sein, denn das Fahrzeug kann die meisten Situationen noch nicht bewältigen. Den nächsten Level (Hochautonomie) glaubt man im Jahr 2020 zu erreichen und fünf Jahre später – die Vollautonomie.

Die Prognose geht davon aus, dass Tesla zuerst Level 3 Fahrzeuge einführen wird. Danach werden es Hersteller wie Nissan, Mercedes-Benz, Audi, Toyota, Honda und Volvo anbieten.

Außerdem geht die Studie davon aus, dass mit der Einführung des Autonomen Fahrens auch der Verkehr zunehmen wird. Das Verkehrsvolumen würde um 14 Prozent zunehmen, wenn 2065 die Autos autonom fahren würden. In der Hauptstadt Kopenhagen würde sich der Verkehr sogar um 15 Prozent erhöhen. Es gibt auch US-amerikanische Studien, die in diese Richtung weisen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar