Continental & Nexteer

Die beiden Unternehmen Continental und Nexteer haben eine Partnerschaft für die Weiterentwicklung von Systemen vereinbart.

Gemeinsam wollen die beiden Zulieferunternehmen, Continental und Nexteer, elektronische Lenk- und Bremssysteme für das Autonome Fahren entwickeln, so die Bekanntgabe auf der NAIAS in Detroit. Konkret will man die Motion-Control- (Bewegungsregelungs-) Technik und die Aktuatoren (Umsetzung von digitalen Signalen in mechanische Bewegungen) weiterentwickeln.

Continental Nexteer Kooperation

Continental Nexteer Kooperation | Quelle: Continental

Mit dieser Kooperation, die je zu 50 Prozent verteilt ist, will man das Portfolio an Angeboten für den Zukunftsmarkt ‘Autonomes Fahren‘ erweitern. Die Brems- und Lenksysteme sollen mit By-Wire Technik verbessert werden. Zudem will man gemeinsam an der Sicherheit arbeiten, was Redundanzsysteme impliziert.

Neben der Forschung an der Entwicklung der Systeme, will man auch die Evaluation und das Prototyping gemeinsam beschreiten. Der Start des Joint Ventures soll noch bis zum März dieses Jahres erfolgen.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
495