Continental: Digitaler CB-Funk 2.0

Here Summer Banner 728x90

Der Zulieferer Continental entwickelte eine digitale Kommunikationsplattform für Flotten: CB-Funk 2.0.

Via App kann man sich künftig per Sprachnachricht miteinander verständigen – beispielsweise von Lkw zu Lkw. Ein digitaler CB-Funk oder auch CB-Funk 2.0, was Continental entwickelt hat, soll die Weiterentwicklung darstellen.

VoicR TRucker Continental

VoicR TRucker Continental

Die App namens VoicR ermöglicht das Aufnehmen und Versenden von Sprachnachrichten, sowohl für Lkws in der Nähe, als auch für App-Nutzende weltweit.

Zudem dient die Plattform der Kommunikation innerhalb von Flotten, wie beispielsweise bei Taxis oder Logistikanwendungen. Derart könnte man die Kapazität der Fahrten besser verteilen. Das System erlaubt firmen-interne Kommunikation auf personalisierten Kanälen abzuhalten, deren Reichweite zuvor begrenzt werden kann.

Statt wie die letzten 40 Jahre über Funkwellen zu kommunizieren, wird die Kommunikation durch VoicR zu einem Teil des IoT. Die Technik stellt man auf der IAA vor, die man für die USA in das Zonar Connect Tablet für Nutzfahrzeuge integriert hat. Die App ist sowohl mit für Android, als auch für Apple Betriebssysteme ausgelegt.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neu: Gewerblicher internetbasierter Pseudo-CB-Funk „VoicR“ – DNR875.de – Die Niederrheiner 26,875 MHz - August 17, 2017

    […] wird auch als „Digitaler CB-Funk 2.0“ beworben, obwohl das System mit herkömmlichem CB-Funk nichts zu tun hat. Es handelt sich vielmehr […]

Schreibe einen Kommentar