Cohda Wireless: Kostengünstiges Rundum-Radar

Here Summer Banner 728x90

Der Zulieferer Cohda Wireless hat ein Radarsystem entwickelt, das 360 Grad abdeckt und wenig kosten soll.

Die Sensoren der Fahrzeuge sind ihre Augen und Ohren. Die Preise für Sensorik ist teils sehr hoch, daher arbeiten viele Unternehmen daran, die Systeme kostengünstiger zu machen. Vor allem das Lidarsystem (Laserscanner) ist recht teuer. Aber auch Radarsysteme sind nicht immer günstig, aber für viele Hersteller unerlässlich.

Das neue V2V (Vehikel zu Vehikel) Radarsystem ist auf die Vernetzung ausgelegt. Das System, das 360 Grad abdeckt, kann von den Gebäuden über Verkehrszeichen bis zu anderen Fahrzeugen ausmachen, auch wenn diese nicht vernetzt sind.

Darüber hinaus soll das System gegen Regen, Schnee und Nebel gefeit sein und „durchschaut“ das schlechte Wetter. Es nutzt Radiowellen zur Erfassung, aber auch zur Datenübertragung. Für den Einbau in V2X Fahrzeuge bedarf es eines Software-Updates, aber keiner weiteren Hardware.

Auf dem ITS Kongress will man das neue System vorstellen, so GreenCarCongress.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar