China warnt vor voreiligen Tests Autonomer Fahrzeuge

Bis es eine gesetzliche Regelung gibt, so die chinesische Regierung, sollten die Hersteller nicht eigenmächtig Tests vornehmen.

chinesische flagge

China wollte noch dieses Jahr die Roadmap zur Regulierung des Autonomen Fahrens in dem Land vorstellen. Dennoch gibt es Unternehmen, die in China getestet haben. Jüngst war es BMW die ihre Hochautonomen Fahrzeuge getestet haben, aber auch Volvo und anderen Hersteller schielen nach China. Die Vernetzung wird hier stärker vorangetrieben als beispielsweise in Europa, da in dem autoritärer Staat der Datenschutz nicht so hoch gehalten wird.

In China arbeitet man mit der Polizei zusammen, um die gesetzlichen Grundlagen zu erarbeiten. Vor diesem Hintergrund warnte man die Autohersteller nun, ihre Autonomen Fahrzeuge nicht auf den Autobahnen zu testen, bevor diese Gesetze erarbeitet wurden. In Hong Kong hatte man Tesla die Aktivierung des Autopiloten verboten.

Das chinesische Industrieministerium hat ein vorläufiges Papier dazu erarbeitet, jedoch gab man keinen Zeitrahmen an, wann das Gesetz finalisiert sei. In den Medien wird spekuliert, ob diese Warnung mit dem tödlichen Unfall von Tesla zu tun hat.

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
561