Bremen will auch testen lassen

Here Summer Banner 728x90

In Bremen gibt es Anstrengungen für eine eigene Teststrecke für Vernetztes und Autonomes Fahren.

In ganz Deutschland bemühen sich die Städte und Gemeinden um die Integration Autonomer Technik, zumeist in Form von Elektro-Shuttles, die von selbst fahren können.

Derart bemühen sich die Verkehrsverbünde Oberschwaben-Bodensee, Mittelschwaben, Osnabrück, Hamburg, Schleswig-Holstein darum, aber auch beispielsweise Salzburg, Paris oder Amsterdam. Doch um die Sicherheit der Fahrzeuge zu überprüfen braucht es Tests. Und auch Testgebiete werden nicht nur in Deutschland immer beliebter.

Erst war es die A 9 in Bayern, was einem Streit entfachte, dann folgten Städte wie München oder Berlin, die in das Digitale Testfeld integriert wurden. Inzwischen plant man Testterrains in Niedersachsen, in Baden-Württemberg, ein weiteres in Bayern bei Memmingen und ein grenzüberschreitendes im Saarland oder Kehl.

Auch in Bremen gibt es Forschungseinrichtungen, die an dem Thema arbeiten und man plant dort auch die Einführung eines Autonomen Shuttleservices. Nun hat die Bürgerschaft den Senat beauftragt, sich für eine Teststrecke stark zu machen. Dafür soll sich der Senat mit Forschungsinstituten und der Industrie in Verbindung setzen, sowie mit dem Bundesverkehrsministerium.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar