BMW: Sicherheitslücke bei ConnectedDrive geschlossen

Here Summer Banner 728x90

Der ADAC hatte das Infotainmentsystem von BMW geprüft und eine Sicherheitslücke entdeckt.

BMW connected drive

Das Infotainmentsystem von BMW „ConnectedDrive“ verfügt über viele Daten des Fahrzeugs und des Fahrenden. Der ADAC untersuchte dieses System und fand eine potentielle Sicherheitslücke bei der mobilen Datenübermittlung.

BMW machte klar, dass es keinen Schaden gegeben hat, sprich: die Lücke nicht ausgenutzt wurde. Die Lücke wurde nun geschlossen und wird in die Autos überspielt, sobald man den BMW Dienst startet.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar