Bewerbungsgespräch mit einer KI

Mit EmpaT hat das DFKI eine Trainingssimulation für Bewerbungsgespräche geschaffen.

Damit sich die Menschen auf Bewerbungsgespräche vorbereiten können, hat das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) ein simuliertes Erlebnis geschaffen, worin eine Künstliche Intelligenz (KI) agiert.

Logo Screenshot Homepage

Logo Screenshot Homepage. Quelle: empat-projekt.de

Das System mit dem Kürzel EmpaT, was Empathische Trainingsbegleitung bedeutet, ist so geschaffen, dass es auf die Menschen im Programm reagiert. Das System erkennt die Gesichtsausdrücke, Körpersprache und Bewegungen der Menschen – und interpretiert sie – worauf es reagiert.

Damit sollen sich die Menschen austesten können und auf diese Weise auch verbessern. Daher kann das System auch unangenehme Fragen oder Behauptungen verkünden, um das Gegenüber zu verunsichern. Damit sollen die Testpersonen auf ihre Stress-Resistenz geprüft werden. Diese und weitere Faktoren wurden zuvor von den Forschenden untersucht und ausgewählt.

Projektseite , wo man die Software dazu auch herunterladen kann.

,

Comments are closed.