Belgien: Teststrecke & Gesetze

Die belgische Verkehrsministerin, Jacqueline Galant, will auch für Belgien Teststrecken für das Autonome Fahren.

Auch in Belgien zeigt man Interesse an Teststrecken für das Autonome Fahren, so besuchte die belgische Verkehrsministerin Deutschland. In einem Audi erlebte sie das Gefühl so zu fahren.

Belgien, so die Ministerin, ist bereit die rechtlichen Bedingungen für das Testen auf öffentlichen Straßen zu erlauben. Derart will man die Technik vorantreiben. Bereits 1996 gab es einen königlichen Erlass für Ausnahmegenehmigungen.

Es soll Pläne für einen Runden Tisch geben, wo Hersteller, Versicherungen, Politik und Anwälte zusammen kommen sollen.

Audi sieht deutliche Vorteile die Technik in anderen europäischen Ländern zu testen, da sich der Verkehr dort anders gestaltet und sich beispielsweise die Fahrbahnmarkierungen von Deutschland unterscheiden.

Quelle (französisch)

,

Comments are closed.