Beinahe Unfall mit Tesla’s Autopiloten

SH Sicherheit 550x70

Ein Mann in den USA fuhr in einer Kurve als der Autopilot im Tesla auf die Gegenfahrbahn lenkt.

Tesla model-s

Tesla Model-S

Vor Kurzem wurde das neue Update von Tesla in seine Fahrzeuge eingespielt. Die neue Version 7.0 enthält Fähigkeiten zur Teilautonomie. So kann das Fahrzeug beispielsweise auf der Autobahn selbstständig fahren.

Dass das System noch nicht für Fahrten auf Landstraßen geeignet ist, zeigte ein Mann der im Autopilot-Modus mit seinem Tesla Model S über eine kurvenreiche Strecke fuhr. Der Fahrer filmte das Auto dabei wie es ohne sein Zutun fuhr und lenkte. Zunächst schien es auch zu funktionieren.

Als dann ein Auto entgegenkommt und gerade auf der selben Höhe ist, steuert das Fahrzeug urplötzlich auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer greift ein und übersteuert das System, um einen Unfall zu vermeiden.

Tesla hat bereits auf den Vorfall reagiert und verweist darauf, dass die Menschen dennoch jederzeit die Kontrolle über das Fahrzeug ausüben müssen, das bedeute auch, dass die Hände auf dem Lenkrad liegen müssen. Die Teilautonomie sei zudem eher für die Autobahn gedacht.

Der E-Auto Hersteller verfolgt die Idee, dass die Haftung für etwaige Unfälle bei bei den Fahrenden liegt, denn sobald man die Features aktiviert, akzeptiert man auch die Haftungsübernahme.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

One Response to Beinahe Unfall mit Tesla’s Autopiloten

  1. KaJu74 November 1, 2015 at 11:09 am #

    1. Tesla hat gesagt, das der Autopilot für die Autobahn frei gegeben ist und man bei Landstraßen noch nicht oder nur vorsichtig testen soll.

    2. Warum testet er es dann auf einer kurvigen und hügeligen Landstraße?

    3. Wenn er so etwas in einer Gegend testet, die Problematisch sein kann, warum hat er die Hände nicht in der Nähe des Lenkrades, um im Problemfall eingreifen zu können?

    4. Warum wartet er, trotz des Hinweises, selbst zu lenken, bis der Tesla von der Spur abkommt?

    5. Warum nennt er das Video nicht, „Ich gefärde alle Mitmenschen, weil ich ….“

    6. Wenn Videos dann dieses: https://www.youtube.com/watch?v=9X-5fKzmy38

    Wie immer, es gibt immer zwei Seiten.

    Aber wenn jemand unverantwortlich Dinge testet und sich dann über die Technik beschwert, finde ich das falsch.

Schreibe einen Kommentar