Autonomes Fahren & Innenstadt Platz

Here Summer Banner 728x90

Einer britischen Studie nach, könnte Car-Sharing mit Autonomen Fahrzeugen rund 15 Prozent mehr Platz in den Städten generieren.

Der Platz in den Städten ist knapp und wird knapper, wenn man bedenkt, dass immer mehr Menschen in die Städte dieser Welt ziehen. Das betrifft den Wohnungsbau als auch das Parkplatzangebot.

AFKAR Intelligentes Parkhaus_03

AFKAR Intelligentes Parkhaus

Das Institut WSP hat eine Studie veröffentlicht, wonach dieses Konzept der Robotertaxis bis zu 20 Prozent Platz frei machen könnten. Dieser Anteil ergibt sich im Wesentlichen aus der Abschaffung der Parkplätze. Derzeit gäbe es in London rund 6,8 Millionen Parkplätze, was rund 16 Prozent der Fläche ausmacht. In manchen Städten liegt der Anteil sogar bei um die 30 Prozent.

Zudem würden durch Autonome Fahrzeuge die Vorstädte wieder mehr Zuwachs erhalten. Tatsächlich, so einige Studien in den USA ist das zu erwarten, was dazu führt, dass sich das Fahrvolumen erhöht und damit die Umweltverschmutzung zunehmen würde.

Für diese Studie gingen die Forschenden davon aus, dass Autonome Autos nur auf gewissen Strecken zugelassen werden, was die Kosten für die Infrastruktur reduziert und einige Verkehrszeichen eingespart werden könnten. Grundsätzlich gehe man aber davon aus, dass das Autonome Fahren die Sharing Modelle befördern wird.

Ganze Studie

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar