Autonomer Rollstuhl in Singapur

Here Summer Banner 728x90

Nach den Tests im Changi Krankenhaus in Singapur wurde der Autonomer Rollstuhl  verbessert.

Die Idee eines Autonomen Rollstuhls ist nicht neu, tatsächlich gibt es schon Forschung an einem gedankengesteuerten Rollstuhl. Dieser Autonome Rollstuhl ist aber der erste seiner Art in Singapur.

In Kooperation mit dem MIT (Massachusetts Institute of Technology) und der National University of Singapore hatte man einen Scooter gebaut, der im Krankenhaus auf seine Einsatzfähigkeit überprüft wurde.

Im Ergebnis wurde er verbessert: Der Rollstuhl verfügt nun über Sensorik, was ihm erlaubt sowohl stationäre, als auch dynamische Hindernisse zu erkennen. Eines der Hauptprobleme bei der Sensorik waren die Glastüren, daher hat man sich auch für Ultraschallsensoren entschieden.

Die Entwicklung erleichtere die Arbeit der Pflegekräfte und spare Zeit ein. Für die darin befindlichen Personen ist eine Hilfe bei der Navigation durch größere Krankenhäuser oder auch Altersheime.

Jedoch gibt es bisher keine Pläne für einen tatsächlichen Einsatz der Autonomen Rollstühle. Dafür bräuchte es auch noch Untersuchungen, wie die Menschen auf solche Rollstühle reagieren würden. Die erhobenen Missstände müssten dann noch geändert werden.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar