Autonome Drohne durch Smartphone

Durch den Zusatz eines Smartphones kann diese Drohne von Qualcomm autonom fliegen.

Die Algorithmen dieser Drohne nutzen die Kamera und die Rechenkapazität des Smartphones, was der  Drohne zur Autonomie gereicht. Die Drohne kann autonom landen und Hindernissen ausweichen. Die Drohne selbst verfügt, abgesehen von der Software nur über Rotoren und Motoren.

Man möchte, so betont man bei dem Forschungsinsititut GRASP, zeigen, dass es keine hochauflösende Sensorik braucht; schon ein Smartphone genügt um sich in der 3D Welt zu orientieren.

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
521