Auro: Autonomes Shuttle für Universitätscampus

SH Sicherheit 550x70

Auf dem Campus der Universität von Santa Clara kurvt ein Autonomer Shuttle von Auro über den Campus.

Der Auro Autonomous Campus Shuttle fährt die Leute über das Gelände der Universität. Auf dem Campus tummeln sich viele Menschen, was die Herausforderung darstellt. Der Viersitzer wurde von Auro Robotics entwickelt und soll künftig auf auf abgesperrten Arealen, wie auf dem Campus von Universitäten oder Betriebsgeländen, eingesetzt werden.

Das Elektro-Fahrzeug fährt mit einer Geschwindigkeit von rund  zehn km/h und stoppt selbstständig bei Kollisionsgefahr; sei es mit einem Mensch oder mit einem Eichhörnchen. Der Autonome Shuttle Dienst ist acht Stunden am Tag verfügbar und wird offenbar vor allem an regnerischen Tagen genutzt.

Das Unternehmen hat das Shuttle seit einem Jahr im Testlauf und seit dem 14. November fährt es nun auf dem Campus der Universität von Santa Clara in den USA. In seiner jetzigen Phase, wird das Fahrzeug aber noch von einer Person begleitet, das das System überwacht. In den nächsten Monaten soll diese Überwachung per Fernsteuerung, außerhalb des Campus‘; erfolgen. Dafür wird der Notfall-Stopp Button im Bus prominenter positioniert.

Das Shuttle verfügt über ein Lidarssystem an der Front und eines auf dem Dach. Es entdeckt damit neben Menschen und anderen Fahrzeugen, eben auch Eichhörnchen oder andere Hindernisse. Außerdem verfügt das Fahrzeug über Kameras. Die Datenverarbeitung wird künftig über eine Künstliche Intelligenz erfolgen, die die Bewegungsmuster der Personen analysiert und deren Intention vorhersagt. Derzeit übernimmt ein Mensch die Kontrolle beim Fahren, wenn es zu viele Menschen auf den Wegen werden. Das Fahrzeug würde sonst einfach stehen bleiben und warten. Noch bis Februar kann jeder, der mag, das Fahrzeug auf dem Campus ausprobieren.

In einem nächsten Schritt wird eine App an ausgewählte Studierende verteilt. Die App soll dem Konzept von Uber ähnlich sein. Per App ruft man das Shuttle herbei – also Shuttle on Demand. In nächsten Prozess soll das Fahrzeug auch außerhalb des Campus verkehren und die Leute daheim abholen können.

Noch bis zum Frühjahr kommenden Jahres will Auro drei weitere Universitäten mit dem Autonomen Shuttle ausstatten. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Verkauf der Fahrzeuge, sondern man bietet ein Fahrabo an, inklusive Wartung oder Versicherung.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar