Audi integriert Android im Q8

Here Summer Banner 728x90

Audi integriert das Google Betriebssystem Android im Showcar Audi Q8.

Gerade erst hat Volvo eine Kooperation mit Google angekündigt, um Android weiter zu entwickeln. Auch Audi setzt auf Android und präsentiert auf der Software-Konferenz Google I/O den damit ausgestatteten Audi Q8.

Audi Q8 Sport Concept Cockpit Quelle Audi

Audi Q8 Sport Concept Cockpit. Quelle: Audi

Die von Google organisierte Konferenz gilt als die größte ihrer Art, auf der das Betriebssystem Android ein fester Bestandteil ist. Eine Version für das Auto wird ein Thema der Konferenz sein und diese Entwicklung ist auch Grund der Kooperation mit Volvo.

Mit Android will Audi mehr Menschen erreichen und neue Features im Auto etablieren. Der Audi Q8 verfügt bereits über Android und damit über Musik-Dienste oder die Integration von Google Assistant. Die Anzeige erfolgt auf dem MMI-Touchscreen im Audi Q8, im Zentrum des Audi virtual cockpit.

Die Navigation kann wahlweise auf Google Maps oder auf die Daten von HERE zurückgreifen. Außerdem gibt es Benachrichtigungen für neue Messages oder Anrufe.

Von Android verspricht man sich vor allem einen Innovationsschub, da die Community schneller auf neue Trends reagieren kann. Jedoch prüft Audi in Kooperation mit Google die Features, bevor sie im Infotainmentangebot von Audi landen.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar