Aston Martin: Keine Teilautonomie in den USA

Der Autohersteller Aston Martin will in den USA keine Teilautonomen Modelle anbieten.

Aston Martin Vantage

Der Sportwagenhersteller Aston Martin will in den USA kein Modell mit autonomer Fahrtechnik anbieten, es gehe um Spaß am Fahren. Auch Porsche verfolgte einst diese Strategie, ist aber inzwischen wieder davon abgekommen.

Aston Martin sieht vor allem in den USA keinen Bedarf für einen derartigen Sportwagen, so der Sprecher von Aston Martin in den USA. Bei der Einführung des neuen Vantage der Marke erklärte man, dass man bei dem Modell außer einem Toten-Winkel-Warner keine weiterführenden System integriert hat, die zur Teilautonomie gereichen.

Es soll ein Auto für das Wochenende werden, so das Unternehmen, während man für unter der Woche einen anderen Wagen fährt.

Quelle (englisch)

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
543