Apple mit Hertz

Here Summer Banner 728x90

Der IT-Konzern Apple arbeitet mit der Autovermietung Hertz zusammen, um Testfahrzeuge zu leihen.

Fast gleichzeitig mit Waymo (Google) und deren Kooperation mit dem Autoverleih AVIS, gibt es offenbar eine Kooperation zwischen Apple und dem Autovermieter Hertz an.

Lexus RX Konsole borddisplay

Anders als bei der AVIS-Waymo Kooperation geht es Apple aber nur um sechs Fahrzeuge, also eine überschaubare Anzahl an Vehikeln. Dabei least Apple die Fahrzeuge von Hertz und nicht, wie bei AVIS, die die Google Fahrzeuge weiterverleihen.

Bei den Fahrzeugen in der Hertz-Apple Kooperation, handelt es sich um Lexus RX450h SUVs, die man vermutlich modifizieren und testen möchte. Auch Google begann mit Lexus Modellen bei seiner Entwicklung, bevor man die Google-Eier produzieren ließ, die kürzlich ausgemustert wurden.

Derzeit testet Apple seine Fahrzeuge in Kalifornien. Dafür beantragte Apple eine Lizenz, was verdeutlichte, dass Apple am Autonomen Fahren forschte. Diese Fahrzeuge wurden offenbar ebenfalls in Verbindung mit Hertz bereitgestellt und waren gleichfalls Lexus Modelle.

Apple jedoch nimmt zu den Veröffentlichungen keine Stellungnahme, was wiederum typisch für das Unternehmen ist. Die Strategie des Unternehmens, nur die Technik anzubieten und nicht das ganze Auto zu produzieren, spricht jedoch für die These, dass es sich um Testfahrzeuge handelt.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar