Antenne für die Car2X Kommunikation von Audi

Here Summer Banner 728x90

Um die Vernetzung zu verbessern, hat Audi eine Antenne entwickelt, welche eine zuverlässige  Kommunikation mit der Umwelt (Car2X) ermöglichen soll.

Die Antenne versorgt das System mit Echtzeit-Daten, die aus der Infrastruktur kommen. So kann die Antenne Daten empfangen, die beispielsweise am Straßenrand stehen. Also Verkehrs-, Wetter- oder Baustellen-Daten.

Das US-amerikanische Unternehmen GE setzt auf LED Straßenlaternen, die solche Informationen aussenden können. In den USA plant ein Unternehmen durch Infrastrukturmaßnahmen die Autos autonom über die Straße zu geleiten, wobei man entsprechende Sensoren in der Fahrbahn integriert. Und bei BMW hat man den Empfang qua fahrzeugeigener Funkzelle verbessert.

Die Car2X-Antenne von Audi soll Radio, Internet und Funk miteinander verbinden können. Ein integrierter Chipsatz ermöglicht die hohe Integrationsfähigkeit.  Das Projekt, so die Quelle, entstand in jahrelanger Kooperation mit Kathrein Automotive GmbH und Autotalks. Die Software soll standardisiert sein, was eine Synchronisation vereinfacht.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar