Amazon & Autonomes Fahren?

SH Sicherheit 550x70

Hat etwa auch das US-amerikanische Unternehmen Amazon Pläne für ein Autonomes Fahrzeug?

Amazon hat vor allem mit der Cloud-Technologie einen Fuß in der Tür bei der Autoindustrie. Nun hat eine britische Zeitung gemeldet, dass Amazon auch am Autonomen Fahren forscht. Das Patent sei von Amazon bereits 2015 eingereicht worden und wurde nun bestätigt.

Amazon Logo

Offenbar hat das Unternehmen ein Patent eingereicht, das eine Lösung für das Navigieren von Fahrzeugen auf Straßen vorsieht, deren Richtungsleitung sich je nach Verkehrsaufkommen ändert. Solche Straßen, die mal in die eine und mal in die andere Richtung zu befahren sind, gibt es vor allem in den USA. Autonome Fahrzeuge könnten per se nicht wissen, welche Richtung gerade befahrbar ist. Das irritiert auch die Verkehrsführung.

Die Lösung sieht Amazon in der Vernetzung der Fahrzeuge. Derart soll eine zentrale Verkehrsleitung das Management übernehmen. Diese soll mit verschiedenen Autonomen Fahrzeugen kommunizieren können und die Informationen austauschen. Somit könnte man eine große Anzahl von selbstfahrenden Autos koordinieren.

Ob man damit, wie viele andere Unternehmen, auf den Robotertaxi-Dienst ausgerichtet ist, oder vielmehr auf eine Logistik ohne Menschen, bleibt eine offene Frage.

Volkswagen will nun verstärkt auch die Zusammenarbeit mit Amazon. So will man für die künftigen Fahrzeuge Amazon’s Alexa für die Spracherkennung nutzen.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar