Allianz vs Signal Iduna – Kfz-Telematik-Tarife

Here Summer Banner 728x90

Noch bis zum Ende November kann man seine Autoversicherung wechseln und damit sparen. Die Telematik-Tarife scheinen sich dabei besonderer Beliebtheit zu erfreuen.

Wie könnte sich die zusätzliche Sicherheit von Assistenzsystemen in der Kfz-Versicherung auswirken? Vielleicht liegt die Lösung in der Telematik. Auch hierzulande gibt es inzwischen Versicherungen, die solche Telematik-Tarife für die Kfz-Versicherung anbieten.

Allianz Logo

Zum Beispiel der Versicherer Sijox, der zu Signal Iduna gehört. Der Tarif mit dem Namen „Pay as you drive“ ermittelt die Fahrdaten über eine Smartphone-App und bei guter Fahrt, bekommt man Rabatte auf die Kfz-Versicherung. Diese Versicherung richtet sich aber vor allem an Jüngere, bis 30 Jahren. Die Datenerfassung bedarf aber der Einwilligung der Fahrenden, die über einen Bluetooth Dongle ermöglicht wird.

Die Rabatte werden durch Punkte ermittelt, welche von 0 bis 100 gehen, wobei 100 Punkte einen guten Rabatt ermöglichen. Hier wird schon allein für den Vertrag ein kleiner Rabatt in Höhe von 15 Prozent gewährt. Wer sicher fährt, kann dann nochmal bis zu 25 Prozent einsparen. Jedoch muss man bei den Modellen in Vorkasse gehen, so die Quelle.

Der Versicherungsriese Allianz hat verkündet, dass man mit dem Tarif „BonusDrive“ pro Woche rund 800 Personen umwerben kann. Seit Mai habe man inzwischen über 13.000 Telematik-Kfz-Versicherungsverträge abgeschlossen. Aber auch dieses Angebot richtet sich an jüngere Fahrende unter 29 Jahren und macht derzeit nur 0,16 Prozent der Verträge in diesem Segment aus. Jedoch kann man über die eine Person, auch eine Familie mitversichern.

Der Rabatt kann bei der Allianz-Versicherung sogar bis zu 40 Prozent betragen, berichtet der Versicherungsbote. Der Vertrag gewährt hier einen Startrabatt von 10 Prozent und dass Bemessungsverfahren wird mit Medaillen angezeigt. Es beginnt mit Bronze und 10 Prozent Rabatt, über Silber mit 20 Prozent Rabatt bis Gold, was einen Rabatt von 30 Prozent ermöglichen soll.

Derart bietet die Allianz mit dem BonusDrive gegenüber der Pay as you Drive Versicherung zwar fünf Prozent weniger Rabatt, jedoch hängt der Wert von der Höhe der gesamten Versicherungspolice ab.

Die Sparkasse hatte zusammen mit O2 mit ihrem S-Direkt ebenfalls einen Telematik-Tarif im Sortiment, doch das hat man inzwischen wieder in die Schublade gesteckt. Zudem wirbt auch die HUK-Coburg, Axa und die VHV mit Telematik-Tarifen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar